Osteo­pathie & Physio­therapie

Thomas Ruby & Gerlinde Sokoluk

Ihre Gesundheit in unseren Händen

Über uns

Die 1991 gegründete Praxis ist ein Familienunternehmen in zweiter Generation. Mit unserem kompetenten Team, bestehend aus Therapeuten mit langjähriger Erfahrung, können wir ihnen hochwertige Gesundheitsangebote in den Bereichen Physiotherapie, Osteopathie, Gesundheitstraining, Prävention und Entspannung bieten. Unser Ziel ist es Menschen bestmöglich auf ihrem Weg zur Gesundheit zu begleiten.

Unsere Räumlichkeiten sind behindertengerecht und mit dem Aufzug zu erreichen.

Unser Team

Thomas Ruby

Thomas Ruby

Inhaber

  • Osteopath (BAO), 5-jährige Ausbildung am IFAO
  • Osteopathie für Säuglinge und Kinder
  • Physiotherapeut
  • CMD Kiefergelenks­therapie
  • NOI Mobilisation des Nervensystems
  • Lymphdrainage
  • Kinesiotaping
Gerlinde Sokoluk

Gerlinde Sokoluk

  • Physiotherapeutin
  • CMD Kiefergelenks­therapie
  • NOI Mobilisation des Nervensystems
  • KG PNF
  • Kinesiotaping
  • Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie
Melanie Rösner

Melanie Rösner

  • Physiotherapeutin
  • KG PNF
  • Lymphdrainage
  • Kinesiotaping
Peggy Bartschat

Peggy Bartschat

  • Physiotherapeutin
  • Lymphdrainage
  • Kinesiotaping
  • Heilpraktikerin ( 2- jährige Ausbildung)
Susanne Anstätt

Susanne Anstätt

Anmeldung
Connie Stephens

Connie Stephens

Anmeldung
Susanne Anstätt

Susanne Anstätt

Anmeldung
Connie Stephens

Connie Stephens

Anmeldung

Osteopathie

Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlung. Sie geht den Ursachen von Beschwerden auf den Grund und behandelt den Menschen in seiner Gesamtheit.

Durch meine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung bin ich Mitglied im „Verband der Osteopathen Deutschland“ (VOD) und erfülle damit die Voraussetzung zur möglichen Kostenerstattung. Bitte informieren Sie sich hierfür direkt bei Ihrer Krankenkasse.
Ebenfalls habe ich ein zusätzliches Zertifikat für die Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern.

Physiotherapie

Neben der allgemeinen Physiotherapie (Krankengymnastik), bieten wir noch folgende Schwerpunkte und Sonderleistungen an.

Kiefergelenks­behandlung (CMD)

Bei der cranio-mandibulären Dysfunktion handelt es sich um eine Funktionsstörung von Schädel und Unterkiefer zueinander mit Auswirkungen auf direkt angrenzende Strukturen sowie den gesamten Körper. Die CMD kann beispielsweise durch eine fehlerhafte Bisslage oder durch eine Beinlängendifferenz ausgelöst werden, es gibt aber auch noch andere Auslöser.
Betroffen sein kann:

Mehr anzeigen
Kau- und Gesichtsmuskulatur
Verlagerung des Diskus (Knorpelschreibe) im Kiefergelenk mit den daraus resultierenden Veränderungen i. S. v. Entzündung und Degeneration
Weitere Hinweise:

  • Knacken und Reiben der Kiefergelenke beim Mundöffnen und -schließen
  • eingeschränkte Mundöffnung
  • Knirschen oder Pressen der Zahnreihen aufeinander
  • Müdigkeit, obwohl ausreichend Schlaf vorhanden ist (morgens unausgeschlafen aufwachen)
  • Tinnitus
  • Hörsturz
  • Schwindel
  • multiple Schmerzsymptomatik

Eine CMD wird sinnvollerweise interdisziplinär behandelt (Zahnarzt, Kieferorthopäde, Physiotherapie, Logopädie, Chirotherapie und Osteopathie).

KG-ZNS (PNF)

Ist eine aktive Behandlungsmethode die vor allem bei neurologischen Erkrankungen ihre Anwendung findet, aber aufgrund ihrer funktionell-physiologischen Grundlage auch in der allgemeinen Physiotherapie eingesetzt wird.
Es wird versucht durch ein Bahnungskonzept gestörte Bewegungsabläufe wieder zu normalisieren.Durch den Einsatz von dreidimensionalen Pattern, gezielten Techniken und unterschiedlichen Ausgangstellungen werden die Behandlungsziele je nach Befund erarbeitet.

Mehr anzeigen
Bei jeder Übung wird sich am aufrechten Gang orientiert. Mit Hilfe von Bewegungsmustern namens Sprinter und Skater wird die verlorene Bewegungsfähigkeit wieder geschult.

PNF wird insbesondere angewandt bei Bewegungstörungen aufgrund von:

  • Multipler Sklerose
  • M. Parkinson
  • Querschnittslähmung
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Schlaganfall
  • Gelenkoperationen z.B. an der Hüfte, am Knie
  • Sportunfällen
  • Bandscheibenproblematiken

Golf-Physio-Therapie

Seit 2013 bin ich selbst passionierter Golfer, dadurch
kann ich mir ihre Probleme gut vorstellen und gezielt darauf eingehen.
Zum einen kann man durch speziell auf Golfer abgestimmte Kraft-und Koordiantionsübungen ihren Golfsschwung stabilisieren und verbessern. Außerdem beugen sie Verletzungen vor.

Mehr anzeigen
Wenn aber bereits durch das Golfen Beschwerden vorliegen kann man diese auch physiotherapeutisch behandeln.

Das Ziel der Behandlung bzw. des Trainings ist es, Sie möglichst schnell wieder auf den Platz zu bringen und Ihnen ein schmerzfreies Golfen zu ermöglichen.

Weitere physio­therapeutische Leistungen

Elektro- und Ultraschalltherapie

ist eine Anwendung, die zur Elektrotherapie zählt. Hierbei wird Strom in hochfrequente Schallwellen umgewandelt und über einen Schallkopf auf die betroffene Region mit kreisenden Bewegungen aufgetragen.

Mehr anzeigen

Dadurch entstehen mechanische Schwingungen und es kommt zu thermischen, mechanischen und chemischen Wirkungen im Gewebe bis in die Tiefe.

Indikationen:

  • Durchblutungsförderung
  • Stoffwechselsteigerung
  • Schmerzlinderung
  • Abbau von Einlagerungen im Gewebe

Kinesio Taping

Kinesiologisches Taping wurde vom japanischen Chiropraktiker Dr. Kenzo Kaze in Zusammenarbeit mit dem japanischen Konzern Nitto Denko bereits in den 70er Jahren unter dem Namen Kinesio-Taping entwickelt.

Mehr anzeigen

Das Hauptziel war die Unterstützung körpereigener Heilungsprozesse durch ein spezielles Material bzw. durch die entsprechende Anlagetechnik.
Kinesiologisches Tape ist den Eigenschaften der Haut nachempfunden und übermittelt dadurch „positive“ sensorische Informationen an unseren Körper.

Wirkung
Die positiven Ergebnisse des Kinesiologischen Tapings werden u.a. erklärt durch:

  • Normotonisierung der Muskulatur
  • Verbesserung der Mikrozirkulation
  • Aktivierung des lymphatischen Systems
  • Aktivierung des endogenen, analgetischen Systems
  • Unterstützung der GelenkfunktionenEinfluss auf innere Organe

Anlagekomfort und -dauer
Durch die Materialeigenschaft wird das K-Active Tape bereits wenige Minuten nach der Anlage vom Tragenden als nicht störend empfunden. Aktivitäten des täglichen Lebens wie z.B. Arbeit, Sport und Freizeit werden durch den Verband nicht eingeschränkt, sondern eher gefördert. Durch das wasserabweisende Material ist es ohne Probleme möglich zu duschen oder zu baden, ohne den Verband wechseln zu müssen. Das Tape kann von mehreren Tagen bis Wochen angelegt bleiben.

Eis- und Wärmeanwendungen

Wärmetherapie (z.B. Einweg-Naturmoor oder Wärmeträger) wird häufig als unterstützende Maßnahme vor der Behandlung eingesetzt. Es fördert die Durchblutung und entspannend die Muskulatur.

Mehr anzeigen
Eistherapie (z.B. coolpack oder Eislolly) wird meist bei akuten Schwellungen oder Schmerzen eingesetzt. Sie wirkt schmerzlindernd, entzündungshemmend und verbessert die Durchblutung.

Sport Taping

Ein Sport-Tape findet, wie es der Name schon sagt, in den meisten Fällen bei der Behandlung der Blessuren von Sportlern Verwendung.

Mehr anzeigen
Dies gilt besonders für Sportarten wie etwa Fußball, Handball und Basketball. Die einfache und schnelle Anwendung von Tapes erlaubt in vielen Fällen von Verletzungen und insbesondere bei solchen, die nicht besonders schwerwiegend sind, eine rasche Wiederteilnahme am Spielgeschehen.
Gleichzeitig dienen Sport-Tapes auch der Prophylaxe, wie beispielsweise der vorsorglichen Behandlung von instabilen Gelenken und Bändern. Gerade beim Sport kommt es nicht selten zu Unfällen und Verletzungen wie beispielsweise einem umgeknickten Fuß. Mit dem Ziel, die Mobilität der Gelenke bei kleineren Verletzungen nicht vollständig einzuschränken, häufig aber auch um größeren Schäden vorzubeugen, ist oft ein Sporttape das Mittel erster Wahl.

Manuelle Lymphdrainage

Mit Hilfe der Lymphgefässe wird Wasser aus dem Gewebe abtransportiert und in die Blutgefässe zurückgebracht. Wenn das Lymphsystem in seiner Funktion gestört ist, staut sich das Körperwasser im Gewebe und es kommt zu Schwellungen (Ödemen).

Mehr anzeigen
Das Therapiekonzept der Lymphdrainage hat zum Ziel, das gestörte Gleichgewicht zwischen der Menge von Gewebewasser und der Leistungsfähigkeit der Lymphbahnen wiederherzustellen.
Zur Unterstützung der Lymphdrainage und zur Vermeidung der Reödematisierung des Gewebes wird in der Mehrheit der Krankheitsfälle nach der Behandlung noch eine Bandagierung oder Kompressionsbestrumpfung vorgenommen.
Die Lymphdrainage wird als Ödem- und Entstauungstherapie bei geschwollenen Körperregionen (z.B. Arme, Beine, Gesicht, Bauch etc.) eingesetzt und ist besonders hilfreich bei Ödemen aufgrund einer chronisch-venösen Insuffizienz (Krampfadern)
bei Verletzungen (Verrenkung, Zerrung, Verstauchung, Muskelfaserriss) bei Schwellungen nach Operationen (z.B. Knie-, Hüft-, Schulteroperationen) nach Brustkrebs-, Unterleibskrebsoperationen zur Narbenentstörung und Narbennachversorgung allgemein zur Gesundheitsvorsorge, Entschlackung und auch bei kosmetischen Indikationen (z.B. Cellulite).

Sonder­leistungen

Alle Anwendungen und Behandlungen sind natürlich auch als Gutschein erhältlich.

Hot Stone Massage

Tanken sie ihre Akkus wieder auf. Diese asiatische Massagemethode wird mit warmen Basaltsteinen und original Mandelöl durchgeführt. Bedingt durch die erhitzten Steine gelangt die Wärme in tiefe Körperregionen, wodurch eine Tiefenentspannung für Körper und Seele erreicht wird.

Kerzenmassage

Harmonische Massagegriffe, durchgeführt mit zartschmelzender, hautpflegender warmer Sheabutter steigern Ihr Wohlbefinden und 
führen zu tiefer Entspannung.

Aromaölmassage

Bei der Aromaölmassage werden ätherischen Öle tief in die Haut einmassiert. Dadurch werden Nerven-, Blut- und Lymphsystem stimuliert. Je nach Zusammensetzung der verwendeten Aromen wird die Haut dabei gepflegt, entspannt, belebt, erfrischt, beruhigt, erwärmt oder gekühlt.

Unsere Partner in der Praxis

Gerlinde Sokoluk

Ann Kristin Koiki

Kontaktieren Sie uns

Telefon

0631 3614808

Terminanfragen nur per Telefon

Adresse

Eisenbahnstraße 44, 67655 Kaiserslautern